Passwort vergessen?

Ihre Vorteile!

Als angemeldeter Benutzer erhalten Sie nicht nur Zugriff auf exklusive Inhalte und Videos, sondern können außerdem die neuen Wotan Dashboards mit verschiedenen Konfigurationen LIVE testen.

Was ist ein Gutscheincode?

Profitieren Sie durch die Eingabe eines Gutschein Codes jetzt doppelt. Die Eingabe reserviert die am Gutschein ausgewiesene Aktion für Sie und zusätzlich erhalten Sie Zugriff auf weitere Inhalte unserer Webseite.

Wie bekomme ich einen Gutscheincode?

Im Zuge von speziellen Angeboten, Aktionen und Informationskampagnen werden laufend Gutschein Codes von uns und unseren Partnern bereitgestellt.

Noch nicht registriert?

Wichtiges über IT Monitoring

Was steckt hinter IT Monitoring und welche Bereiche umfasst es. Eine allgemeine Einführung in das Thema Netzwerk Monitoring und Übewachung von Geschäftsprozessen.

Was versteht man unter IT Monitoring?

IT Monitoring oder Netzwerk Monitoring, ist ein Überbegriff und steht für alle
Maßnahmen zur automatischen Überwachung der IT Infrastruktur (Software,
Hardware, Web-Services) und Workflows in Geschäftsprozessen mit
rollenbasierenden Dashboards unter Berücksichtigung der Compliance. Dazu gehört
eine systematische Protokollierung aller zu überwachenden Komponenten, sowie
das Dokumentieren und Einleiten von Eskalationsprozessen bei IT Risiken oder
Ausfällen bis hin zur Wiederaufnahme des Betriebs. IT Monitoring ist eine Maßnahme
für mehr System-, Prozess- und Informationssicherheit und sorgt für eine rasche
Verfügbarkeit von entscheidenden KPIs, welche die Basis für Risikoanalyse,
Prozessoptimierung und Kostenkontrolle bilden.

Technische FAQ

Die häufigsten Fragen zur Technik hinter WOTAN MONITORING versuchen wir hier zu beantworten. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, sollten Sie noch mehr Informationen benötigen.

Was wird bei WOTAN MONITORING überwacht?

Wotan wird inzwischen mit beinahe 600 vorkonfigurierten Prüfvorlagen ausgeliefert. Das umfangreiche Template System, die generisch gestalteten Prüfroutinen und der intensive Kontakt mit unseren Kunden erweitern diese Datenbank regelmäßig.

Ein Auszug:

Netzwerk & Hardware:3PAR, 3Ware, Alcatel, Brocade, Cisco, D-Link, Dell, EMC, EtherBox, Fujitsu, HP, IBM, KEMP, MODBUS, NetApp, Drucker unterschiedlichster Hersteller, QNAP, Rittal, SUN, UPS,
TCP, UDP, VoIP, SNMP, NTP, …... mehr

Systeme: AIX, HP, Linux, Novell, OS400, SUN, Unix, VMWARE, ...

Windows: DHCP Server, Disk u. File Checks, Active Directory, Memory & Paging, Performance, Registry, Scheduled Tasks, Time, Windows Log, Processes, Windows Services, Exchange Server

Applikationen: APX, Citrix, Exchange Server, E-Mail, JMX, Lotus Notes, Movex, Nessus,SharePoint, SysLog, XEN,

SAP: System Prüfungen, Prozesse und Jobs, EndToEnd Monitoring, Change Management, mehr

Business Prozesse: Abläufe in ihren Unternehmen aus Sicht des Benutzers, mehr

Umwelt Sensoren: Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Wassereintritt, Stromversorgung, … , mehr

End 2 End Monitoring: Simulieren Sie ihren Benutzer, ...

Wie starte ich Wotan Unlimited?

Eine virtuelle Appliance ist extrem einfach zu installieren. Sie laden sich einfach ein Image von unserer Webseite herunter, starten es in ihrer virtuellen Umgebung, vergeben eine IP Adresse und starten die Wotan Web GUI mit der angegebenen URL.

Hier geben Sie ihren E-Mail Server und ihre Kontaktdaten für die Alarmierung ein, in der Zwischenzeit startet ein Suchdurchlauf in ihrem Netzwerk. Nach wenigen Minuten wurden ihre Netzwerkgeräte und Windows/Linux Server erkannt und basierend auf Vorlagen eingerichtet.

Nachdem jetzt ihre wichtigsten Komponenten überwacht werden, können Sie mit Hilfe des Dashboards und des Wotan Konfigurations-Editors manuelle Nachbesserungen und Erweiterungen hinzufügen. Unsere jahrelange Erfahrung in der Implementierung von großen Monitoring Systemen hat allerdings gezeigt, dass Sie sich viel Zeit und Geld sparen wenn Sie das Projekt gemeinsam mit unseren Monitoring Experten durchführen.

Je nach Größe ihrer IT-Infrastruktur können Sie innerhalb von 1-5 Workshop Tagen, nicht nur ein komplettes Monitoring System, samt der Überwachung hunderter Geräte und Server implementieren, sondern haben ein perfekt an Sie angepasstes System konfiguriert.

Dies inkludiert die Schulung ihrer Mitarbeiter, das Anlegen von Rollen und individuellen Dashboards, die Einrichtung von SLA Reports, die Verwendung der Wotan Wiki und die Erstellung von Notfallhandbüchern.

Wie kann ich per SMS alarmieren?

 Um neben der Benachrichtigung via E-Mail auch per SMS zu alarmieren, wird ein SMS Modem benötigt. Sofern dieses schon vorhanden ist und per LAN erreichbar ist, müssen Sie dieses nur per Systemeinstellungen → GSM Modul einbinden. Anschließend können in den Alarmierungseinstellungen Kontakte auch per SMS verständigt werden.

Kann man Alarme auch per SMS bestätigen?

Ja dazu müssen Sie einfach an die Absenderadresse antworten. Als Text reicht die 4-stellige ID aus der Original SMS.

Kann ich Wotan vorab kennen lernen?

Ja, Sie können

  • sich Video Tutorials ansehen,
  • sich registrieren und auf unserem Demo Server einen Blick auf vordefinierte Dashboards werfen und eigene Dashboards erstellen
  • eine Evaluierungsversion anfordern, um die Wotan Appliance in ihrem Umfeld kennen zu lernen.

Warum verwendet Wotan Icinga als Monitoring Engine?

GHI hat jahrelang Nagios und später Icinga Projekt in unterschiedlichsten Unternehmen betreut. Im Laufe der Zeit wurden immer mehr eigene Erweiterungen und eigene Applikationen implementiert und schließlich eine eigene Appliance erstellt. Nach wie vor sind Icinga und Nagios zu Recht auch in vielen kommerziellen Produkten die bevorzugt eingesetzten Monitoring Engines. Auch wir vertrauen auf die hohe Stabilität, die gute Skalierbarkeit, die große Community und die kontinuierliche Weiterentwicklung von Icinga.

Kann ich wirklich uneingeschränkt Prüfungen anlegen?

Ja, Wotan Unlimited beschränkt weder die Anzahl noch die Auswahl der verfügbaren Prüfungen.

Wie erstelle ich SLA Reports?

Wechseln Sie dazu einfach in das Reports Menü → SLAs → Neu → SLA → Wählen Sie ihren Kalender, den Sollwert und jene Services, welche diesen Sollwert erreichen müssen, aus.

Sie können jederzeit einen sogenannten AdHoc Report über einen beliebigen Zeitraum erstellen. Außerdem können Sie Reports regelmäßig und automatisch mit Hilfe des Schedulers erzeugen. Dies kann täglich, wöchentlich, …, oder jährlich gemacht werden. Die dadurch erzeugten Reports können entweder auf einem Netzlaufwerk oder lokal abgelegt werden. Alternativ können Sie diese auch sofort per E-Mail an eine oder mehrere Personen versenden.

Was ist das besondere am Wotan Alarmserver?

Der Wotan Alarmserver ist unabhängig vom Monitoring System und kann mit Hilfe von Windows und Linux Agents auch für andere Zwecke verwendet werden.

Das inkludierte Kontaktverzeichnis, die Kontaktgruppen, der Feiertagskalender, die Kalenderansichten und die automatischen Rotationseinstellungen erlauben die Konfiguration von großen und komplexen Bereitschaftsplänen, ohne dass Sie den Überblick verlieren.

Kann ich den Zugriff auf das System einschränken?

Ja, das Wotan Rollen System erlaubt nicht nur den eingeschränkten Zugriff auf die Konfiguration des Systems, sondern erlaubt außerdem die Zuweisungen von individuell erstellten Dashboards zu Benutzern anhand ihrer Rollen.

Des Weiteren können Sie die Berechtigungen bis hin zu einzelnen Prüfungen erteilen, sowie die Aktionsmöglichkeiten (Bestätigen von Problemen, Wartungsfenster eintragen, …) pro Rolle oder pro Benutzer freigeben beziehungsweise einschränken.

Kann ich mich mit meinem Active Directory Konto anmelden?

Ja, Wotan Benutzer können sich direkt mit Ihrem AD Konto anmelden.

Außerdem können Wotan Rollen direkt AD Gruppen zugewiesen werden. Das heißt Benutzer mit einer bestimmten AD Gruppe erhalten automatisch bestimmte Berechtigungen aufgrund einer Wotan Rolle.

Wieviele Wotan Instanzen kann ich installieren?

Mit der Wotan Unlimited Version können Sie beliebig viele Wotan Instanzen installieren.

Kann ich mehrere Wotan Instanzen im Dashboard zusammenfügen?

Ja jedes Monitoring Dashboard Widget kann mit einer beliebigen Wotan Instanz konfiguriert werden.

Viele Widgets unterstützen außerdem mehrere Instanzen. So können Sie beispielsweise ein Widget anlegen, welche alle neuen Probleme aller Wotan Instanzen auflistet.

 

Wann und wie bekomme ich Updates?

Sicherheitsupdates werden von uns kontinuierlich bereitgestellt. Außerdem werden zwischen 1 bis 3 größere Upgrades mit zusätzlichen Features pro Jahr veröffentlicht.

Bei kritischen Sicherheitslücken werden unsere Anwender außerdem per E-Mail verständigt.

Muss mein Wotan für Updates Online sein?

Nein, Updates sind auf unserem Portal zum Download verfügbar und müssen nur auf Wotan kopiert werden, die Installation erfolgt dann voll automatisch.

Wie werden meine Passwörter am Wotan gespeichert?

Wotan bietet mit einem eigenen Passwort Safe die Möglichkeit kritische Informationen verschlüsselt abzulegen.

Für eine gewünschte Prüfung ist keine Vorlage vorhanden?

In den meisten Fällen ist eine ähnliche Prüfung bereits vorhanden und muss nur in der Konfiguration angepasst werden.

Sollte eine Prüfung tatsächlich nicht vorhanden sein, wenden Sie sich einfach an unseren Support. Wir erweitern unsere Prüfdatenbank kontinuierlich aufgrund Anwenderrückmeldungen.

Fragen zur Lizenzierung

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen zur Lizenzierung

Wie lange ist eine Lizenz gültig?

Eine Lizenz ist grundsätzlich ein Jahr lang gültig.

Wie komme ich zu meiner Lizenz?

Beim Erwerb der Wotan Unlimited Version wird die Lizenz in der Regel bei der Erstinstallation unseres Technikers eingespielt.

Können abseits der Lizenzkosten weitere Kosten anfallen?

Nicht für die Verwendung der Wotan Appliance. Möchten Sie Preise für zusätzlichen Support, individuelle Erweiterungen oder Hardware (Umweltsensoren, SMS Modem, …) in Erfahrung bringen, kontaktieren Sie uns!

Welchen Support erhalte ich?

In der Wotan Unlimited Version haben Sie Zugriff auf unser Help Desk System und können Tickets (per E-Mail) eröffnen. Probleme werden in der Regel per Websession behoben. Kosten für zusätzliche Entwicklungen oder Workshops entnehmen Sie bitte unserer Preisliste.

Außerdem stehen allen unseren Anwendern eine umfangreiche Wiki Dokumentation, sowie zahlreiche Video Tutorials zur Verfügung.

Fragen zur Webseiten Nutzung

Hier werden allgemeine Fragen zur Nutzung der Webseite www.wotan-monitoring.com behandelt.

Was versteht man unter Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die beim Besuch von Webseiten auf Ihrem Datenträger (PC, Tablet) gespeichert wird. Die Textdatei speichert Informationen, die von der Webseite erneut gelesen werden können, sobald ein Besucher weitere Seiten der Webanwendung besucht. Dies ermöglicht es beispielsweise sich auf einer Webseite anzumelden. Es gibt zwei Arten von Cookies. Session-Cookies werden gelöscht, sobald Sie den Browser wieder schließen. Permanente Cookies sind für einen eingeschränkten oder uneingeschränkten Zeitraum auf Ihrem PC gespeichert. Durch diese Cookie Speicherung soll Ihnen die Nutzung der Webseite erleichtert werden, weil Eingaben nicht immer wiederholt werden müssen. Auch helfen Sie uns unser Produkt für Sie so verständlich und zugänglich wie möglich zu machen. Ein direktes Sicherheitsrisiko für den Benutzer stellen Cookies nicht dar. Cookies können auch zur Performance Optimierung einer Webseite dienen. Sie erleichtern den Login/ Logout Prozess und helfen bestimmte Themen schneller zu finden.

Cookies deaktivieren

Die Nutzung unserer Webseite www.wotan-monitoring.com ist auch ohne die Verwendung von Cookies möglich. Eine Anleitung zur Deaktivierung finden Sie im nächsten Punkt der FAQ.

Wie kann man Cookies deaktivieren?

Sind Cookies nicht erwünscht, lassen sich diese deaktivieren. Eine Deaktivierung ist browserabhängig und in der Regel in den jeweiligen Browser-Einstellungen zu finden.

 

Google Chrome:

  1. Gehen Sie zum "Googe Chrome Menusymbol"

  2. Öffnen Sie die "Einstellungen"

  3. Klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen" etwas unterhalb

  4. Gehen Sie zu "Datenschutz" und wählen die Option "Inhaltseinstellungen"

  5. Unter Punkt "Cookies", wählen Sie "Speicherung von Daten für alle Webseiten blockieren"

  6. Klicken Sie auf "Fertig"

 

Firefox:

  1. Oben links Button "Firefox" auswählen und "Einstellungen" öffnen.

  2. Wählen Sie die Registrierkarte "Datenschutz" und wählen unter "Kategorie Chronik", die Option "nach benutzerdefinierten Einstellungen" aus.

  3. Entfernen Sie den Haken "Cookies akzeptieren"

  4. Wählen Sie "OK" um die Änderungen zu bestätigen.

 

Safari:

  1. Unter Safari, wählen Sie die "Einstellungen" (Funktionsrad, rechts oben)

  2. Wählen Sie "Privatsphäre"

  3. Unter dem Punkt "Cookies akzeptieren" können Sie festlegen, ob und wann Safari Cookies akzeptieren soll.

  4. Klicken Sie auf "Cookies anzeigen", um mehr über bereits gespeicherte Cookies zu erfahren.

 

Internet Explorer:

  1. Internet Explorer öffnen

  2. Wählen Sie im Menu „Extras“ und „Internetoptionen“

  3. Klicken Sie auf „Datenschutz“

  4. Unter „Cookies" entfernen Sie die Markierung

  5. "Speichern" der neuen Einstellung

wotan-monitoring.com benutzt Cookies, um seinen Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Datenschutzseite. weiterlesen