Passwort vergessen?

Ihre Vorteile!

Als angemeldeter Benutzer erhalten Sie nicht nur Zugriff auf exklusive Inhalte und Videos, sondern können außerdem die neuen Wotan Dashboards mit verschiedenen Konfigurationen LIVE testen.

Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Datenschutzseite.

Noch nicht registriert?

WOTAN Version 8 Release

Mit Version 8 wird ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Entwicklung der WOTAN Appliance erreicht. Fokus der Entwicklung lag neben der Implementierung verschiedenster Kundenanforderungen auf Usability, Security und Performance. Außerdem ermöglichen eine Vielzahl an neuen Prüfungen und Widgets einen noch besseren Einblick in Ihre Systeme.

 

WOTAN 8 Appliance & Security

Die neueste Version unserer Appliance kann wie gewohnt über ein am Portal bereitgestelltes Update aktualisiert werden. Dieses enthält die aktuelle WOTAN 8 Applikation, Updates für Module und wichtige Systemkomponenten. Zusätzlich kann das Betriebssystem auf SUSE® Leap 42.3 aktualisiert werden. Anleitungen zu den Updates finden Sie am Portal.

Um den steigenden Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden wurde im August, wie üblich bei WOTAN Hauptreleases, ein mehrtägiger Penetrationstest eines unabhängigen Experten durchgeführt welcher die Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit von WOTAN bestätigte.

Security & Usability muss kein Widerspruch sein

In WOTAN 8 stehen ihnen ab sofort folgende Möglichkeiten zur Erhöhung der Sicherheit und gleichzeitiger Vereinfachung der Benutzerverwaltung zur Verfügung:

  • Authentifizierung gegen Active Directory
    Benutzer und Passwörter müssen nicht mehr in WOTAN verwaltet werden.
  • Single Sign On (SSO) mit Kerberos & Active Directory
    Ihre Benutzer melden sich nur mehr am Desktop an, die Anmeldung am WOTAN erfolgt dann automatisch.
  • WOTAN Berechtigungsrollen automatisch via Active Directory Gruppen vergeben
    Durch die Zugehörigkeit eines Benutzers zu bestimmten Active Directory Gruppen werden ihm beim Einstieg in WOTAN automatisch bestimmte Rechte und Dashboards auf Basis von Rollen zugewiesen.

WOTAN verfügt außerdem über eine Vielzahl an Möglichkeiten um die Konfiguration optimal auf ihre Umgebung und Anforderungen anzupassen. 

Wir helfen Ihnen gerne WOTAN noch sicherer und einfacher zu betreiben

 

Performance, Revisions & mehr

Mit der Veröffentlichung der aktuellen Version WOTAN 8 wird die komplette Konfiguration in einer Datenbank verwaltet. Diese aus Benutzersicht weniger relevante Tatsache bringt allerdings gleich mehrere Vorteile mit sich:

  • Performance
    Aufwendige Operationen wie das Erzeugen, Ändern und Löschen mehrerer Hosts werden nun in sehr großen Konfigurationen um bis zu 30x schneller durchgeführt.
  • Revisions
    Zusätzlich zu den Metadaten (Wer, Was, Wann) werden ab sofort alle Änderungen protokolliert, dies erlaubt es Hosts und Services mit älteren Versionen zu vergleichen und diese wieder herzustellen.
  • Filter
    Änderungen von Einstellungen vieler Hosts/Services können jetzt auf Basis von Gruppen vorgenommen werden.
  • Referenz Editor
    Verknüpfungen können jetzt mit Hilfe eines Editors angezeigt und bearbeitet werden.
    z.B.: Alle Hosts, Services und Eskalationen anzeigen denen eine gewisse Kontaktgruppe zugewiesen ist
  • Automatische Kartenerstellung
    Auf Basis von Hostgruppen Hierarchien werden geographische oder beliebige andere Karten (Stockwerke, Räume, Prozesse, ...) automatisch erstellt und Änderungen laufend synchronisiert.

WOTAN 8 Upgrade im Zuge eines Workhops durchführen

Dashboards & Widgets

Folgende neue Widgets wurden unter Einbindung der Benutzer entwickelt und stehen mit WOTAN 8 zur Verfügung:

  • Image Widget
    Integriert ihre Cooperate Identity in ihre Dashboards.
  • Event Widget
    Neben dem aktuellen Status ihrer Systeme und Prozesse können Sie mit diesem Widget Ereignisse eines bestimmten Zeitraums darstellen. Eine Vielzahl an Filtern und der Option Ereignisse aus weiteren Quellen zu integrieren ermöglichen individuelle Ansichten und umfangreiche Analysemöglichkeiten.
    Mit der visuellen Darstellung von Häufigkeiten gleicher Ereignisse können zusammenhängende Probleme noch leichter identifiziert werden.
  • Sites Overview Widget
    Bietet einen detaillierten Überblick über alle im Einsatz befindlichen WOTAN Instanzen.
  • Servicegroup Widget
    Statusansicht gruppiert nach Servicegruppen.
  • Hostperformance Widget
    Graphische Ansicht der wichtigsten Leistungsdaten (Netzwerk, HDD, RAM, CPU) eines Hosts.
  • Performance Widget Matrix
    Grafische oder tabellarische Darstellung beliebiger Leistungsdaten auf Basis von Servicegruppen.
  • Business Process Widget
    Neuentwicklung der Business Process Anzeige als WOTAN Dashboard Widget. Unterstützt ab sofort die Integration von Services anderer WOTAN Instanzen.
  • NagVis Map Widget
    Integriert bestehende NagVis Maps in die WOTAN Dashboards inklusive Navigation.

Ich würde gerne mehr über die WOTAN Dashboards wissen

Host & Service Tools

Schon bisher konnten externe oder interne Tools für Hosts und Services per URL in WOTAN integriert werden. Folgende zusätzliche Features stehen ab sofort bereit:

  • Durch die Implementation eines neuen Plugin Systems können nicht nur URLs, sondern auch komplexere Tools integriert werden. z.B.: 
    • Ausgabe eines bestimmten Abschnittes eines Wiki Artikels (Verfahrensanweisung),
    • Offene Tickets, welche einen Host betreffen,
    • Daten aus externen Quellen wie z.B: einer CMDB,
    • Jede beliebige Information welche per SOAP, REST, Datenbank oder anderen Schnittstellen abgefragt werden kann.
  • Tools können für lokale Hosts/Services, sowie für Hosts/Services von anderen WOTAN Instanzen definiert werden.
  • Einzelne Tools können als Quick-Icon zur Verfügung gestellt werden. Damit stehen die Tools nicht nur in der Detailansicht zur Verfügung sondern auch in den Dashboards.

Ich habe eine Frage zur Integration externer Daten

Trend & Statusreports

Die neuen Trend Reports analysieren bisherige Messwerte und berechnen daraus die zu erwartende zukünftige Entwicklung. Dies ermöglichte eine bessere Ressourcen Planung (z.B.: Disk/Volume Belegung), sowie die Früherkennung von Anomalien (rascher Wachstum/Rückgang). Tritt ein bestimmtes Ereignis voraussichtlich vor einem definierten Zeitpunk ein wird alarmiert.

Mit den neuen Status Reports kann der aktuelle Status von Services in wenigen Klicks als PDF oder CSV exportiert werden. Gerade wenn Informationen an Dritte oder andere Systeme weitergegeben werden müssen, entfällt die mühsame Erhebung dieser Daten. Beispiele wären die Analyse von Updates (Firmware, Datum letztes Update), Auslesen von Geräteinformationen (Seriennummer, Hersteller) oder der Status von Druckern (Tonerstand, Anzahl gedruckter SW-/Farbseiten).

Fragen zu Auswertungen und Berichten stellen

Infrastruktur- und Prozess-Monitoring

Natürlich enthält WOTAN 8 auch wieder neue Prüfvorlagen und Erweiterungen bereits vorhandener Checks für eine Vielzahl an Diensten, Systemen, Sensoren und Geräten zur Überwachung Ihrer Infrastruktur. Wie immer gilt, sollten Sie eine benötigte Prüfung nicht in unseren Vorlagen finden, bitte einfach bei uns melden, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Mit WOTAN 8 kommt außerdem eine neue Technologie zur Überprüfung von Web-Services und Webseiten zum Einsatz. Diese erlaubt eine schnellere Konfiguration und Erstellung von mehrstufigen Prozessen inklusive detaillierter Zeitmessungen, auch bei komplexeren Applikationen. 

Infos zur Prüfung von Web-/Desktop Applikationen erhalten

 

wotan-prozess-monitoring

 

Wir unterstützen Sie gerne beim Upgrade

Lernen Sie WOTAN Monitoring unverbindlich kennen.

  • Unser Angebot: Exklusiven Einblick in das Live-System

  • Unsere Garantie: Fragen direkt an Monitoring Experten stellen

  • Ihr Gewinn: Ein kostenloser Monitoring Workshop der Klarheit schafft

  • Ihre Umgebung: Evaluieren Sie WOTAN in Ihrem Unternehmen

wotan-monitoring.com benutzt Cookies, um seinen Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Datenschutzseite. weiterlesen